home

Die “Tondo e liscio” wird schon rot

Tondo e liscio 2008 (Bildquelle: Henry)Ende März habe ich in einem Gartenmarkt ein ziemlich vertrocknetes Tomatenpflänzchen gesehen. Und natürlich konnte ich nicht umhin, dieses arme Pflänzchen zu retten, sprich zu kaufen.

Und das ist auch jene Sorte, die im Freilandbeet heuer die erste Verfärbung zeigt.

Die anderen 14 Freilandtomaten tragen derzeit noch viele Blüten und vereinzelt auch schon grüne Früchtchen. Die “Tondo e liscio” war aber auch eine der ersten Pflanzen, die bereits im März schön blühte.

Blöderweise habe ich bis jetzt immer noch nichts über diese Sorte herausgefunden. Laut eigener Beobachtung dürfte es sich um eine runde, fleischige Tomate handeln. Über Geschmack oder dergleichen kann ich noch nichts sagen. Darüber berichte ich demnächst. Vielleicht ist es sogar noch möglich, die erste reife Tomate noch vor meinem Urlaub zu ernten. :)

Aber noch mal der Aufruf: Sollte jemand diese Sorte kennen, immer her mit den Infos!



Ähnliche Artikel:

Einen Kommentar schreiben