home

20 Chili-Pflanzen nach drei Wochen pikiert

Pikierte Chilis (Bildquelle: Henry)Eigentlich wollte ich ja mit dem Pikieren der Chilis noch etwas warten, aber leider geht sich das heuer aus terminlichen Gründen nicht mehr aus. Nach nur drei Wochen ist es vielleicht doch etwas zu früh, aber diese kleinen “Kämpfer” werden das sicher überstehen.

Außerdem bekamen sie eine wirklich gute Erde, die etwas “getuned” wurde. ;)

Getunded? OK, eigentlich wurde nur bisschen Tongranulat (zur besseren Wasserspeicherung) und ein bisschen Urgesteinsmehl in die Erde gemischt. Damit habe ich in den letzten Jahren immer gute Erfahrungen gemacht. Und – es ist keine Chemie im Spiel!

Naja, leider haben von den heuer angezogenen zwei Sorten völlig ausgelassen, nämlich “Sarit Gat” und “Laterna de Foc” (je 2 Stück). Von diesen beiden ist keine einzige aufgegangen, auch ein etwas tieferer Blick in Richtung vergrabene Samen brachte leider nur ein enttäuschendes Ergebnis -> alle vier Samen waren völlig tot.

Naja, Kopf hoch, die Keimrate war trotzdem einwandfrei: 20 Stück von 24 gingen auf und stehen jetzt wieder unter Kunstlicht im Keller: Folgende Sorten werden hoffentlich meinen Urlaub überleben:

  • 4 x Lemon Drop (7)
  • 2 x Festival Bicolor (6-7)
  • 2 x Pimiento de Padron (0-5)
  • 2 x Tondo Calabrese (4)
  • 2 x Abbraccio (7)
  • 2 x Calypso Red (6-7)
  • 2 x Conquistatore (5)
  • 2 x Red Aji (7)
  • 2 x Sweet Chocolate

Mal sehen, wie sich die pikierten Pflänzchen, die teilweise wirklich noch sehr schwach sind, entwickeln werden. Bin schon gespannt. :)



Ähnliche Artikel:

2 Antworten auf “20 Chili-Pflanzen nach drei Wochen pikiert”

  1. babsie
    4. April 2010 18:58
    1

    habt ihr eine Lösung gegen Blattläuse an den kleinen Kerchon im letzten jahr waren nur an den sibirischen Hauspaprika gleich nach den ersten Keimblättern auch die ersten grünen Blattläuse dabei. Eine Spritzung mit Sommeröl brachte erst malRuhe, jetzt aber sind schon wieder welche zu sehen. Die kleinen Chilis scheinen diese magisch anzuziehen.

    Übrigens, wer auch Sommeröl spritzt, unbedingt nach spätestens 2 Tagen die Pflanzen mit Wasser wieder sauber waschen, es gibt sonst verkrüppelte Blätter. Dieses Sommeröl ist unter verschiedenen namen zu haben und überzieht die Pflanzen (und Schädlinge) mit einer Schicht, die diese ersticken läüt. Auch bei Sonne nicht anwenden, ist aber sonst absolut ungiftig

  2. Christian
    23. April 2010 00:25
    2

    Hi, wie stehts heute um deine Chilis. Bedingt durch wirklich unglücklich gelegten Urlaub konnte ich erst vor einer Woche sähen, bon aber zuversichtlich, dieses Jahr ein gutes Ergebnis zu erzielen.

    Habe auf drei Sorten festgelegt und davon jeweils 5 Stück gesäht, sollte klappen. Dabei dieses Jahr: Lemon Drop, Hungarian Yellow Wax, Bolivian Rainbow.

    Gruß aus Hamburg,
    Christian

Einen Kommentar schreiben

It sounds like SK2 has recently been updated on this blog. But not fully configured. You MUST visit Spam Karma's admin page at least once before letting it filter your comments (chaos may ensue otherwise).
This blog is protected by Dave\'s Spam Karma 2: 104578 Spams eaten and counting...