home

Einige Tomaten haben einen Sonnenbrand



Ähnliche Artikel:

4 Antworten auf “Einige Tomaten haben einen Sonnenbrand”

  1. rehauge
    27. April 2007 19:59
    1

    Tja das ist echt ärgerlich…wenn die deshalb eingehen würden. Viele Pflanzen sind ja generell sehr empfindlich…da muß man ganz schön hinterher sein.

  2. Bruno
    30. Mai 2007 22:12
    2

    Ist nicht weiter tragisch. Tomaten lieben Sonne! Die Blätter sind meist die unteren die du eh nicht brauchst und die Pflanze wird die nächsten in einem deutlich dunkleren, stärkeren grün treiben. Von da an nur noch knallhart an die Sonne 🙂

    Ich hingegen bin am kämpfen mit schleichend braunen Blättern. Hier (Schweiz) regnets aktuell die ganze Zeit bei 5-10°C. –> Gar nicht gut für die Pflanzen. Die diesjährige Ernte kann ich mir glaubs abschreiben… 😡

    Viel Erfolg noch!

  3. Henry
    30. Mai 2007 22:43
    3

    Hi Bruno!

    Der Sonnenbrand hat ja zum Glück nur einige kleine Pflänzchen erwischt, weil ich zu leichtsinnig war und sie in die pralle Sonne gestellt habe. Die meisten Pflänzchen haben sich in der Zwischenzeit erholt – und seit dem stehen sie in der prallen Sonne!

    Ui, 5-10 Grad und Dauerregen? Das hört sich nicht gut an. Wünsche Dir trotzdem, dass die Tomaten noch was werden! Auch in der Schweiz wird es wiedermal schönes Wetter geben. 😉

    Beste Grüße
    Henry

  4. Henry
    27. August 2007 14:13
    4

    Hi Marcel,

    Ich würde die Blätter sofort abtrennen, damit den gesunden Blättern und Trieben keine Kraft genommen wird…

    Beste Grüße
    Henry

Einen Kommentar schreiben