home

Bio-Jungpflanzen von “Arche Noah” in Linz

Arche-Noah-Kalender 2008 (Bildquelle: Henry)Als ich vor kurzem das neue Sortenhandbuch 2008 von “Arche Noah” zugesandt bekam, war auch ein kleiner Kalender über die Aktivitäten dieses Vereins im heurigen Jahr dabei.

Heute hatte ich endlich mal Zeit, diesen Kalender genauer durchzusehen. Jaaa, und einen Termin habe ich mir schon dick mit roter Farbe angezeichnet. 😀

Es ist dies der 26. April 2008. Da kommt der Verein mit seinen Bio-Jungpflanzen in den Botanischen Garten nach Linz (10.00 – 18.00 Uhr), die man dann auch kaufen kann. Außerdem wird Beratung angeboten. Na, das werde ich mir doch glatt ansehen, was da so geboten wird.

In diesem kleinen Kalender gibt es aber auch noch viele andere Sachen, die mich interessieren würden, so zum Beispiel viele Seminare, einen Jungpflanzenmarkt, ein Festival und Workshop in Bonn, begleitend zur Vertragsstaatenkonferenz der Biodiversitätskonvention und Mitte September natürlich auch einer meiner Favoriten: Paradeiser-Raritäten-Degustation. Hmmm, da werde ich aber niemand einen Platz wegnehmen, ich weiß ja nur zu gut, wie diese Raritäten schmecken. Interessieren würde es mich aber schon, welche Sorten da kredenzt werden. 😉



Ähnliche Artikel:

3 Antworten auf “Bio-Jungpflanzen von “Arche Noah” in Linz”

  1. Stefan
    18. Februar 2008 20:12
    1

    Der Termin gilt als absoluter Fixpunkt. Möglich, dass wir uns dort sehen.

  2. Henry
    18. Februar 2008 20:40
    2

    Hi Stefan,

    Dann steck Dir eine Tomate ins Knopfloch, damit ich Dich auch erkenne. 😉

    Beste Grüße
    Henry

  3. Stefan
    19. Februar 2008 08:18
    3

    Hallo Henry!
    Für eine Tomate ist es Ende April noch zu früh, aber ich steck mir einen Geiztrieb an den Hut. 😆

Einen Kommentar schreiben