home

Grrr, die “Roma” hat Blütenendfäule



Ähnliche Artikel:

3 Antworten auf “Grrr, die “Roma” hat Blütenendfäule”

  1. Stefan
    17. Juli 2008 15:13
    1

    Wenn ich mir eine Krankheit bei Tomaten aussuchen müßte, dann würde ich die Blütenendfäule nehmen. 😉

  2. Henry
    17. Juli 2008 20:53
    2

    Eigentlich muss ich Dir da Recht geben, Stefan. Ist immer noch eine der harmloseren Krankheiten. Außerdem werden meist nicht alle Früchtchen befallen, sondern nur ein paar “Auserwählte”. 😉

  3. Michi
    7. September 2008 10:28
    3

    💡 ja, jetzt weiss ich auch, was meine Tomaten gehabt haben. Hab die Tomaten aber dran gelassen. Beim Aufschneiden hat man dann einen schwarzen Bereich sehen können, der manchmal größer, manchmal kleiner ausgefallen ist.
    Befallen waren davon aber nur die ersten 3 bis 4 Früchtchen, die die jetzt alle reif werden, sind pumperlgsund :mrgreen:

Einen Kommentar schreiben