home

Noch ein paar Tomatensorten für nächstes Jahr

Noch mehr Tomatensamen (Bildquelle: Henry)Heute bekam ich netten Tomaten-Samentausch-Besuch vom “Gmias-Stefan“, einem weiteren Linzer Tomatenliebhaber. Er rückte mit einer Menge Tomatensamen an, was natürlich immer “etwas” gefährlich ist.

Aber ich konnte mich beherrschen, oder zumindest fast. 😉

Im Endeffekt wurden es aber nur vier Sorten, die ich mir für nächstes Jahr reservierte, nämlich “Phil’s Fantastic”, “White Currant”, “Black Cherry” und “Schmatzefein” (was für ein Name!).

Außerdem hat mir Stefan noch einen “Vogelaugenchili”, einen “Sweet Chocolate”-Paprika, eine “Afrikanische Riesenkalebasse” und ein paar Samen von roten Bohnen überlassen. Merci noch mal!

Naja, er wurde aber auch fündig beim Durchwühlen meiner Samenkiste und ging nicht mit leeren Händen heim, unter anderem ein paar Samen von meiner Gary-Ibsen-Bestellung. Yeah, Linz wird mit Tomaten überzogen… 😉



Ähnliche Artikel:

4 Antworten auf “Noch ein paar Tomatensorten für nächstes Jahr”

  1. Margit
    16. Oktober 2008 22:50
    1

    Mit Black Cherry hast du dir eine wunderbare Sorte ausgesucht. Sie ist einer meiner absoluten Favoriten, was den Geschmack angeht.
    An die nächste Saison versuche ich noch gar nicht zu denken – obwohl bei einem Arche Noah-Besuch im August, da wurde ich schon auch schwach…
    Liebe Grüße, Margit

  2. Henry
    16. Oktober 2008 22:51
    2

    Auf die Black Cherry bin ich auch schon gespannt. Hatte sie heuer im Programm, nur fiel sie mir kurz vor dem Pikieren plötzlich um, Grund unbekannt. Oh je, Arche-Noah-Besuch: das ist nicht “ungefährlich”. 😉
    Liebe Grüße – Henry

  3. Stefan
    16. Oktober 2008 22:51
    3

    Das Treffen heute hat mich echt gefreut. Nicht nur weil ich mit 11 neuen Tomatensorten und einer Dose San Marzano-Tomaten (tomatl.net-Leser wissen darüber bescheid) nach Hause gekommen bin, sondern auch weil ich endlich mal den Mann kennenlernen konnte, der hinter dieser Seite steckt. 😛
    Freue mich schon auf die Verkostung im kommenden Jahr. Danke nochmals für die vielen Samen.

  4. Henry
    16. Oktober 2008 23:16
    4

    Aber gerne doch, Stefan, hat mich auch sehr gefreut! Außerdem ist es doch eine Freude, wenn ich Linzer Tomaten-Freaks neue Sorten “andrehen” kann, bzw. mir ein paar Sorten angedreht werden… 😉

Einen Kommentar schreiben