home

Heirloom Tomatoes im “Weißen Haus”



Ähnliche Artikel:

Eine Antwort auf “Heirloom Tomatoes im “Weißen Haus””

  1. Norbert
    24. März 2009 23:28
    1

    Michelle Obama for President! Tomaten statt Bomben.

    Im Ernst, ich hab in meiner Zeit drüben (Michigan) richtig gute “heirloom” Tomaten gegessen, noch ohne mich damit auszukennen. Sonnengereifte Prachtstücke in verschiedenen Farben, aber teuerer als Steakfleisch.

Einen Kommentar schreiben