home

Eine “Nonna Antonina” mit 496 Gramm



Ähnliche Artikel:

4 Antworten auf “Eine “Nonna Antonina” mit 496 Gramm”

  1. Jörg
    30. August 2010 10:32
    1

    😀
    Ganz gartenbärige Grüsse aus dem Piemont

  2. Brigitte
    31. August 2010 13:51
    2

    Gratulation! Sie sieht toll aus, irgendwie zu schade zum Essen!

    LG, Brigitte

  3. Margit
    1. September 2010 21:52
    3

    Tolles Fleisch! :mrgreen:
    Ich hatte ich schon in Erwägung gezogen, mich vertrauensvoll an besagten Dealer zu wenden. Jedoch habe ich noch so viele Sorten in der Samenschublade, die ich noch kein einziges Mal angebaut habe, dass ich es bisher unterlassen konnte, so grade eben noch.
    Liebe Grüße, Margit

  4. Kai Schunke
    5. September 2010 01:38
    4

    Hallo…

    das ist ja ein Dickes Ding 😛

    Meine Tomaten wachsen und gedeien ieses Jahr
    auch echt super und meine größte war

    740 Gramm schwehr !!!

    Sie bekam kurz nachdem ich sie abgenommen hatte
    durch ihr Gewicht an der Unterseite Druckstellen 🙄

    Und da ist ein Bild von ihr —>

    h–p://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1439210/display/22259541

    http://snipurl.com/11cng7

    h–p durch http ersetzen und in das Adressfeld kopiren 😉

Einen Kommentar schreiben