home

TV-Tipp: “Triumph der Tomate”

Bin gerade über einen Pflichttermin für Tomaten-Freunde gestolpert: Am Dienstag, 29. April, 20.15 Uhr sendet ORF 2 eine Dokumentation aus der Reihe “Universum” mit dem Titel “Triumph der Tomate”.

Mal sehen, was darin vorkommt. Der Text zur Vorpremiere liest sich ganz spannend.

Zur Info, hier mal der Vorschau-Test zur Doku:

Es ist eine Erfolgsstory, die vor rund 500 Jahren ihren Anfang nahm, als das etwas blässliche “Tomatl” von Südamerika nach Europa gelangte und sich hier zwar rasch in exotischen Gärten, aber nur langsam in der europäischen Küche etablierte. Fremd klingende Namen wie Tschio-Tschio-San, Trèfle du Togo, Russian Rose und Striped German bezeugen das bewegte Leben dieser köstlichen Frucht, die ihren ersten großen Triumph auf dem europäischen Kontinent einem königlichen Dinner im Neapel des ausgehenden 19. Jahrhunderts verdankt: Ein verspieltes Mahl des Königspaares, so heißt es, sei die Geburtsstunde der “Pizza Margherita” gewesen – und damit der erste große Auftritt der sinnlich-roten Frucht.

Die Dokumentation erzählt, wie es der Tomate gelungen ist, bis in die Welt des Orients vorzudringen, und welche weiteren Geheimnisse die pralle Schönheit birgt. Zur erlesenen Klientel der Tomatenliebhaber zählen neben dem “Paradeiserkaiser” aus dem Burgenland, Erich Stekovics, auch Woodstock-Legende Joe Cocker oder die Scheich-Familie von Katar, die erkannt hat, wie gut der Tomate das Wüstenklima tut.

Ein Film von Maria Magdalena Koller.

UPDATE:

– Wer die Sendung nicht gesehen hat, kann sie auf Youtube nachsehen: HIER der Link…

(Visited 3 times, 3 visits today)


Ähnliche Artikel:

2 Antworten auf “TV-Tipp: “Triumph der Tomate””

  1. Kathrin
    22. April 2014 22:22
    1

    Dieser Bericht ist bestimmt spannend, hoffentlich vergesse ich es nicht.

    lg kathrin

  2. Maja
    24. Juni 2015 14:45
    2

    Ich fand die Dokumentation stellenweise etwas dick aufgetragen. Im großen und ganzen überwog jedoch der positive Eindruck, insbesondere auch oder gerade wegen der tollen Tomatenbilder.

    Dass Joe Cocker Tomatenfan war, wusste ich vorher auch nicht.

    LG
    Maja

Einen Kommentar schreiben