home

Bambusstäbe für die Freilandtomaten

Bambusstäbe (Bildquelle: Henry)Irgendwie muss ich meinen Pflänzchen im Tomatenbeet, das vermutlich nächste Woche bestückt wird, Halt geben und anbinden. Nachdem ich kein Freund von sogenannten Tomatenspiralen bin, kommen Stäbe zum Einsatz – und zwar aus Bambus.

Sieht meiner Meinung nach am natürlichsten aus und kann toll arrangiert werden.

Im Italien-Urlaub habe ich bei unserem Hausverwalter eine interessante Konstruktion gesehen, die vermutlich heuer zum Einsatz kommen wird. Damit werde ich meine Pflanzen sicher unterbringen. Hier gibt’s ein Bild davon zu sehen. Sieht doch hübsch aus, oder? 😀

Die rund vier Meter langen Stäbe, die “made in einem Linzer Garten” sind, habe ich schon mal “halbiert”. Habe ja nicht vor, nur Tomaten wie die De Berao anzupflanzen, die diese Höhe leicht erreichen.

(Visited 19 times, 19 visits today)

Einen Kommentar schreiben