home

Bildschirmschoner mit wachsenden Tomaten

Bildschirmschoner Gartenzeit (Bildquelle: Henry)Keine eigenen Tomaten im Winter? Henry hat die Lösung – zumindest virtuell.  Habe vor einiger Zeit mal einen interaktiven Bildschirmschoner namens “Gartenzeit” gefunden, bei dem man einen kleinen Garten vor sich hat und auch Tomaten “züchten” kann.

Ist natürlich nur etwas für sehr verspielte Tomatenliebhaber, die auch im Winter viel Zeit vor dem Computer verbringen.

Ich glaube es war vor zwei Jahren im Winter, die Zeit der so genannten Bildschirmschoner eigentlich schon längst vorbei und ich recherchierte wiedermal nach Tomaten. Und plötzlich stolperte ich über einen Bildschirmschoner des Monitorherstellers EIZO namens “Gartenzeit”. In der Normalversion sind nur Blümchen und andere Pflanzen dabei – aber es gibt noch einen extra Zusatz namens “Tomate”, damit man auch Tomaten anzüchten kann.

Anleitung zum Download und Installation:

  • Garten.exe (ca. 1,3 MB) hier downloaden und installieren
  • Tomate.exe downloaden und installieren
  • Am Desktop sollte jetzt ein Icon mit einer kleinen Gießkanne aufscheinen. Klick drauf – und das Programm startet.
  • Sollte sich plötzlich der Bildschirmhintergrund geändert haben: Start – Einstellungen – Systemsteuerungen – Anzeige – und jetzt den Bildschirmschoner und das Design wieder auf das alte ändern?

Beim Bildschirmschoner “Gartenzeit” muss man übrigens fast jeden Tag gießen und die Erde umgraben, harken, gießen, Unkraut zupfen …

Hinweis: Das Programm hat schon einige Jährchen auf dem Buckel, ich weiß also nicht, ob es bei jedem funktionieren wird. Die Installation erfolgt auf eigene Gefahr, für etwaige Schäden übernehme ich keine Verantwortung!

(Visited 14 times, 14 visits today)

Einen Kommentar schreiben