home

Archiv der Kategorie 'Anzucht'

Acht Chilis und sechs Pfefferonis pikiert

1. April 2007

Chilis pikiert (Bildquelle: Henry)Nachdem meine Tomaten bereits im Glashaus stehen und mächtig anschieben, habe ich mich heute mal um meine Chilis “Capela” und Pfefferonis “Elefant” gekümmert.

Bis jetzt standen sie auf einer Heizung an einem sonnigen Westfenster. Angesät hab ich sie am 19. Jänner. Heute wurde pikiert. [mehr…]

Die ominöse Dosentomate nach vier Wochen

31. März 2007

Dosentomate nach vier Wochen (Bildquelle: Henry)Am 3. März wurde die ominöse “Dosentomate” in Betrieb genommen, sprich “angepflanzt”. Die drei Pflänzchen sehen jetzt, knapp vier Wochen später, gar nicht so schlecht aus.

Doch noch immer bleibt die Frage offen, was für eine Sorte dies ist. Geht man von der Abbildung auf der Dose aus, könnte es eine eher kleinwüchsige Art sein. [mehr…]

Zusatzlicht für Chilis und Pfefferonis

23. März 2007

Zusatzlicht für Chilis und Pfefferonis (Bildquelle: Henry)Es gibt ja die verschiedensten Theorien, ob man Tomaten- oder Chilipflänzchen etwas Zusatzlicht gönnen soll, damit sie noch besser wachsen. Ich habe im ersten Jahr Neonröhren verwendet, weil ich sehr spät mit dem Aussäen angefangen habe.

Die nächsten Jahre bekamen meine Tomatenpflänzchen kein Zusatzlicht, aber seit gestern “bestrahle” ich meine Chilis und Pfefferonis wieder. [mehr…]

Die Tomatensorte “Roma” nach 13 Tagen

22. März 2007

Tomatensorte Roma nach 13 Tagen (Bildquelle: Henry)Am 9. März habe ich drei Samen der italienischen Tomatensorte “Roma” angesät. Und das ist jetzt wirklich die allerletzte Sorte für dieses Jahr! Mehr geht beim besten Willen nicht mehr, obwohl es schon noch soooo viele interessante Sorten gäbe.

Aufgegangen sind auch alle drei Samen, also Keimrate 100 Prozent. Das freut den Tomatenliebhaber. 🙂 [mehr…]

Warten auf Tomaten – Thai-Basilikum säen!

20. März 2007

Thaibasilikum (Bildquelle: Henry)Die meisten Tomaten sind pikiert und wachsen in ihren kleinen grünen Aufzuchtschälchen dahin. Jetzt wieder im Haus, da es wieder extrem abgekühlt hat und es mir zu risikobehaftet war, die Pflänzchen im Glashaus zu lassen.

Warum also in der Zwischenzeit nicht was anderes säen, zum Beispiel Thaibasilikum, ein wunderbares Kraut. Ich werde meinen Tomaten trotzdem nicht “untreu”. 😉 [mehr…]

Chilis und Pfefferonis nach zwei Monaten

19. März 2007

Chilis und Pfefferonis nach zwei Monaten (Bildquelle: Henry)Heute auf den Tag genau vor zwei Monaten habe ich meine Chilis (Capela) und Pfefferonis (Elefant) angesät. Sie schauen auch ganz gut aus, nur werden seit ein paar Tagen die Keimblätter gelb und fallen ab.

Aber das dürfte kein Problem sein, wie ich in Erfahrung bringen konnte… [mehr…]

Tomatenpflanzen beschriften – Version 2

12. März 2007

Zerschnittener Wasserkanister (Bildquelle: Henry)Ich habe hier ja schon mal beschrieben, wie ich meine verschiedenen Tomatenpflänzchen beschrifte. Am Sonntag habe ich die ersten Pflänzchen pikiert und musste feststellen, dass ich meine Schildchen vom letzten Jahr nicht mehr fand.

Also, was tun? Und ich muss sagen, der Spruch “Not macht erfinderisch” hat immer noch seine Gültigkeit… 😉 [mehr…]

Tomate in der Dose – Keimblätter zeigen sich!

11. März 2007

Zwei Keimblätter bei der Dosentomate (Bildquelle: Henry)Ich hab zwar nicht mehr daran geglaubt, aber heute zeigten sich die ersten Keimblätter bei der “Tomate in der Dose”.

Die Keimblätter der zwei Pflänzchen schauen zwar noch etwas mickrig aus, aber trotzdem bin ich gespannt, was aus diesem Ding wird… [mehr…]

Eine geht noch – Die Tomatensorte “Roma”

9. März 2007

Tomatensorte Roma (Bildquelle: Henry)Ich habe gesündigt 😉 Beim Besuch im Gartenmarkt fiel mir die Tomatensorte “Roma” in die Hände. Die hatte ich in meiner “Definitiven Tomaten-Auswahl für 2007” ursprünglich drin.

Als ich aber am 9. Februar mit dem Ansäen anfing, gab es jedoch keine Samen mehr davon. Also nahm ich eine “Ersatzsorte” dafür. Tja, und heute schlug ich zu… [mehr…]

Tomatenjahr 2007: Nach drei Wochen…

7. März 2007

Keimblätter nach drei Wochen (Bildquelle: Henry)Letzten Freitag war die dritte Woche im Anzuchtjahr 2007 vorbei. Einige Sorten, allen voran die “Orange Ochsenherz”, haben ganz schön zugelegt in der Größe.

Von der “Kremser Perle” sind jetzt alle anfänglich und auch alle nachgesäten Pflänzchen aufgegangen. Habe nur etwas eigenartiges bemerkt… [mehr…]



Seite: « 1 2 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 »


  • Meine Fotos:

  • Literatur: