home

Archiv der Kategorie 'Unser Garten'

Pfefferminze, Pfefferminze und nochmal …

9. Oktober 2008

Pfefferminze (Bildquelle: Henry)Prinzipiell habe ich ja Pfefferminze und deren Geruch ganz gern. Doch im eigenen Garten will ich wirklich keine mehr. Diese Pflanze vermehrt sich so schnell und raumgreifend wie kein anderes Gewächs.

Hat irgendjemand eine Idee, wie man dieser Pflanze Herr wird und den Wuchs irgendwie eindämmen kann? [mehr…]

Was für ein Käfer könnte das sein?

5. September 2008

Unbekannter Käfer (Bildquelle: Henry)Gestern, als ich gerade Tomatenfotos sortiert habe, bekam ich Besuch von einem Käfer, der ganz gemütlich auf dem Wohnzimmertisch und um mein Notebook herumspazierte.

Natürlich wurde sofort die Kamera gezückt und ein paar Fotos von dem gepunkteten Tierchen gemacht. [mehr…]

Ein Grashüpfer erobert meinen Laptop

27. Juli 2008

Grashüpfer (Bildquelle: Henry)Das kommt davon, wenn man die Terrassentüre offen lässt. Plötzlich saß am Nachmittag ein “kleines grünes Monster” auf meinem Laptop.

Eigentlich wollte ich gerade einen Beitrag zur Tomatensorte “Reisetomate” schreiben. Aber der kleine Grashüpfer war extrem neugierig und sah immer genauer auf den Bildschirm. [mehr…]

Die Schnecken überfallen die Terrasse

25. Juli 2008

Spanische Wegschnecke (Bildquelle: Henry)So, jetzt reicht es mir aber langsam. Das feuchte Wetter der letzten Tage lockt anscheinend alle Schnecken dieser Welt aus ihren Löchern.

Und gestern habe ich einige schleimige Dinger (Spanische Wegschnecken) sogar auf der Terrasse entdeckt. [mehr…]

Bienen, Hummeln, Lavendel und Tomaten

20. Juni 2008

Biene am Lavendel (Bildquelle: Henry)In der professionellen Tomatenzucht (in Monster-Glashäusern) setzt man Hummeln zur Bestäubung der Pflanzen ein. Die Tierchen werden dabei von einem “Hummel-Züchter” bezogen.

Ich locke die kleinen Tierchen anderweitig und völlig kostenlos auf meine Terrasse zu den Tomaten. 😉 [mehr…]

Ein Rosenschirm à la Claude Monet

10. Juni 2008

Rosenschirm (Bildquelle: Henry)Direkt neben meinen 15 Freilandtomaten habe ich vor kurzem eine Rosenranksäule samt Rosenschirm aufgebaut. Die Idee für diese Form des Gestells stammt vom Maler Claude Monet, der ja einen sehr schönen Garten in Giverny besaß.

Sieht zwar jetzt noch etwas eigenartig aus, solange die Rosen noch nicht ganz oben sind, aber irgendwie hat das Ding etwas… [mehr…]

Gartengestaltung – mal ganz ohne Tomaten

30. Mai 2008

Green Zebra 2007 (Bildquelle: Henry)Claudia vom “wilden Gartenblog” hat zu einem Blog-Projekt mit dem Titel “Gartengestaltung” aufgerufen. Naja, aber welchen Teil unseres Gartens nehme ich nun zur Beschreibung? Die 34 verschiedenen Rosen meiner Liebsten, unseren Vorgarten, mein Tomatenbeet, oder …

Nee, einfach den gesamten Garten – und zwar von 0 auf 100… 😉 [mehr…]

Der Blauregen (Wisteria) blüht und blüht

4. Mai 2008

Wisteria 2008 (Bildquelle: Henry)Ich verspreche, Tomatl.net bleibt mein kleines Tagebuch über Tomaten und was man mit den bunten Dingern alles machen kann. Aber heute konnte ich nicht anders und musste den Blauregen im Garten aufgrund seiner Pracht fotografieren.

Was für ein schöner Anblick. [mehr…]

Glücksbringer vor dem Glashaus-Eingang

3. Mai 2008

Glashaus-Eingang (Bildquelle: Henry)Eigentlich dürfte heuer im Glashaus nichts schief gehen, was die Pflänzchen und deren Wachstum betrifft. Vor dem Eingang wächst nämlich eine Pflanze – manche würden sicher Unkraut sagen -, die irgendwie wie vierblättriger Klee aussieht.

Hat auch noch einen netten Nebeneffekt: Sie verdeckt die hässlichen Waschbetonplatten zumindestens etwas. [mehr…]

35.000 Blüten auf einer Kamelie

28. März 2008

Kamelie (Bildquelle: Henry)In Pillnitz bei Dresden steht eine der ältesten Kamelien der Welt. Mehr als 200 Jahre alt, mit einem Durchmesser von mehr als elf Metern und rund 35.000 Blüten.

OK, so viele Blüten hat meine aus Südfrankreich importierte Kamelie zwar noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden. 😉 [mehr…]



Seite: « 1 2 3 4 5 »