home

Das erste Früchtchen im Tomatenjahr 2008

Erste Tomate 2008 (Bildquelle: Henry)Des Tomatenliebhabers größte Freude im Jahr: Das erste Tomatenfrüchtchen zeigt sich! Diesmal an der veredelten “Tondo e liscio”, die ich mir Ende März im Gartencenter zugelegt habe.

Diese Sorte soll ja laut Beschreibung sehr ertragreich sein. Der Anfang ist hiermit schon mal gemacht. 😉

“Rund und glatt”, so lautet die Übersetzung dieser Tomatensorte. Naja, sonderlich glatt ist das Früchtchen derzeit noch nicht, eher etwas behaart. Mittelgroß und rund sollen die Tomaten werden, was immer auch unter “mittelgroß” verstanden werden kann?

Am Sonntag werden vermutlich die ersten Pflanzen in größere Töpfe gesetzt, vermutlich auch die aus Frankreich importierten. Jetzt heißt es also Blumenerde besorgen. So ein Pech aber auch, jetzt muss ich schon wieder ins Gartencenter. 😉

(Visited 15 times, 15 visits today)

2 Antworten auf “Das erste Früchtchen im Tomatenjahr 2008”

  1. Stefan
    1. Mai 2008 08:26
    1

    Bei mir hat gerade mal die gelbe Johannisbeer die erste Blüte angesetzt 🙄 und du schreibst schon von der ersten Frucht! 😯
    Haben eigentlich die Tomaten aus Bosnien überlebt?

  2. Henry
    1. Mai 2008 11:17
    2

    Um das zu relativieren: Diese Pflanze habe ich ja gekauft und nicht selbst gezogen. Die hatte schon 4 Blüten beim Kauf. Meine eigenen Tomatenpflänzchen sind da auch noch weit davon entfernt.
    Tja, bei den aus Bosnien stammenden haben drei Stück jetzt ein paar Seitentriebe bekommen. Blöd ist nur, dass die Haupttriebe an den Spitzen wirklich abgefroren sein dürften. Da tut sich derzeit gar nichts… 🙁

Einen Kommentar schreiben