home

Definitive Tomaten-Auswahl für 2007

So, jetzt sitze ich wiedermal da, habe geplant, gesucht, ausgewählt, gegeneinander abgewogen, wieder verworfen, … – Die Aufgabenstellung war: Wähle die Tomatensorten aus, die nächstes Jahr unseren Garten schmücken und unsere Gaumen verwöhnen sollen. Bei Tausenden Tomatensorten, die es gibt, eine schwierige Wahl, aber jetzt habe ich einen Schlussstrich gezogen und mich entschieden. Oder…

Tja, jedes Jahr das gleiche Problem: Welche Tomatensorten werden es diesmal? Nachdem ich mir zwar letztes Jahr ein kleines Glashaus angeschafft habe und mir deshalb schon etwas leichter tue, bleibt immer noch jedes Jahr das traurige Resümee: ZU WENIG PLATZ! Ich hasse das. Insgesamt habe ich Platz für rund 30 Pflanzen (davon stehen je zwei Stück einem Topf). Also habe ich mich letztendlich für diese – teils konventionelle – Auswahl für das Jahr 2007 entschieden:

  • 4 Mal “German Gold”: Diese sehr aromatische, gelbe Fleischtomate kommt in mein Glashaus.
  • 4 Mal “Berner Rose”: Diese ebenfalls sehr aromatische, mittelspäte und leicht rosa Sorte wird ebenfalls in mein Glashäuschen gesetzt.
  • 6 Mal “Black Krim”: Soll eine fast süßlich schmeckende, rot-schwarze Sorte sein. Habe sie mir bei eBay bei “sammenru” bestellt. Ist zudem äußerst resistent gegen Feuchtigkeit. Ich glaube, diese Sorte kommt auf die Terrasse.
  • 4 Mal “Roma”: Ist eine italienische Flaschentomate. Ist etwas mehlig, nicht sehr geschmacksintensiv, aber ideal für einen typisch italienischen Tomatensalat geeignet, den man aus dem Urlaub als Kind kennt (= Zitat von meiner Liebsten 😉 )
  • 4 Mal “Tigerella”: Schmeckt sehr fruchtig, reift früh und sieht außerdem sehr hübsch aus. Die werden auch auf der Terrasse ihre Heimat finden.
  • 4 Mal “Yellow Pearshaped”: Diese kleinen gelben Früchtchen sind eher zum Naschen gedacht und wurden von meiner Liebsten eingefordert. Diese Sorte reift früh bis mittelfrüh und sieht sehr nett aus.
  • 1 Mal “Tomaten aus der Dose”: Keine Ahnung, was das wird…

So, das ist jetzt die “ultimative Liste für das Jahr 2007? – oder doch nicht? Ich kann mich einfach nicht entscheiden, grrrr. Nein, es bleibt jetzt dabei, so und nicht anders. Obwohl es sooo viele andere schöne Sorten auch noch gäbe. Aber vermutlich bekomme ich ohnehin noch ein paar Pflänzchen aus Bosnien von unserer Freundin Zina und ein paar Fleischtomaten von einem Arbeitskollegen…

(Visited 14 times, 14 visits today)

Einen Kommentar schreiben



  • Meine Fotos:

  • Literatur: