home

Die ersten Blüten bei den Chilis tauchen auf

Erste Chiliblüten 2009 (Bildquelle: Henry)Das ging ja heuer wirklich schnell: Am 17. Jänner wurde die Chili-Anzucht begonnen, und gestern (13. März), also nicht mal nach zwei Monaten, zeigten sich bei dem “Jalapeno Purple” und dem “Sweet Chocolate” die ersten Blütenansätze.

Wenn das so weitergeht, kann ich ja demnächst schon die erste Ernte einfahren. 😉

Die Pflanzen bekamen “zur Belohnung” auch gleich mal eine Ladung Dünger, damit sie sich weiter so gut entwickeln. Die Anschaffung der Heizmatte zur Anzucht hat sich wirklich ausgezahlt, und ich kann dies wirklich mit bestem Gewissen weiterempfehlen!

Bei den Tomaten sieht es auch ganz gut aus. Bis auf die “German Gold”, “Valencia” und “Pink Ponderosa” haben bis jetzt alle gekeimt. Gestern habe ich noch eine “Aunt Ruby’s German Green” entdeckt, die sich auf einmal aus dem Tongranulat herausschälte. Fazit bis jetzt: Die Anzucht unter Kunstlicht und auf der Heizmatte im Keller hat sich bis jetzt völlig bezahlt gemacht!

(Visited 8 times, 8 visits today)

6 Antworten auf “Die ersten Blüten bei den Chilis tauchen auf”

  1. Georg
    14. März 2009 17:00
    1

    boah bin beeindruckt, ich hab heute pikiert und umgetopft, die neons bringen es echt !

  2. Stefan
    14. März 2009 19:35
    2

    Mitte März schon Blüten? 😯 Nicht schlecht!
    Die German Gold ist bei mir ebenfalls nicht gekeimt. Dass es die Valencia bei dir nicht geschafft hat, ist halb so schlimm. Die kannst du ja auch kaufen. 😉

  3. Henry
    16. März 2009 00:25
    3

    Tja, die German Gold und die Valencia werde ich mir beim Jungpflanzenmarkt im Botanischen Garten besorgen. Dieses Samenmaterial ist anscheinend wirklich schon hinüber… Schade…

  4. Georg
    16. März 2009 09:27
    4

    trotz der blüten wächst die pflanze ja weiter oder ? also damit meine ich sie legt nicht eine pause ein zum früchte produzieren und wächst dann weiter sondern macht beides auf einmal ?

    ahja, kanns sein dass nach dem umtopfen erstmal 2,3 tage nix passiert? weil es hängt hier kein blättchen oder sonstige zeichen von problemen aber passieren tut auch nix zzt …

    http://img19.imageshack.us/img19/2553/4done.jpg

  5. Henry
    16. März 2009 09:42
    5

    Yep, trotz Blüten wächst die Pflanze weiter. Dass die Pflänzchen eine Wachstumspause einlegen würden, kann ich nicht wirklich beobachten.

    Nach dem Umtopfen sind die Pflanzen meistens ein wenig geschwächt (= Stress), legen also auch eine kleine Pause ein. Sobald sie sich an die neue Umgebung gewöhnt haben, geben sie aber umso mehr Gas. Wirst schon sehen! 🙂

  6. Georg
    16. März 2009 14:21
    6

    habse gerade alle auffn balkon gestellt, hier isses bewölkt und hat ca 12 grad also mal bisi abhärten die süssen für ne stunde oder so.

    bin auf den von dir prognostizierten wachstumsschub gespannt !

Einen Kommentar schreiben