home

Die Tomatensaison 2008 nach einer Woche

Tomatensorte Auriga (Bildquelle: Henry)Vor einer Woche wurde in die (lang ersehnte) neue Tomatensaison gestartet. 34 verschiedene Sorten in 68 Kammern der Anzuchtbox werden jeden Tag mit Argusaugen beobachtet und sanft mit destilliertem Wasser besprüht.

Die Sorte, die heuer am schnellsten die ersten Keimblätter zeigte, war…

-> Trommelwirbel: Die “Rote Dattelwein Cherry”. Nach fünf Tagen tauchte sie aus dem Tongranulat auf. Dann ging es Schlag auf Schlag, jeden Tag eine neue Sorte. Von jeder Sorte wurden übrigens “nur” zwei Stück angesät:

23. März:

  • 1 x Roter Dattelwein Cherry

24. März:

  • 1 x Lilac
  • 1 x Caspian Pink
  • 1 x Small Egg
  • 1 x Creg Shimmeig
  • 2 x Pink Lemon
  • 2 x Gelbe Gigant
  • 1 x Zieglers Fleisch
  • 2 x Paul Robeson
  • 2 x Costoluto Genovese

Am 25. März:

  • 1 x Lilac
  • 2 x Mexikanische Honigtomate
  • 2 x Goldene Königin
  • 1 x Caspian Pink
  • 1 x Jaune Flame
  • 2 x Striped Roman
  • 1 x Black Cherry
  • 1 x Small Egg
  • 2 x Aunt Ruby’s German Green
  • 2 x Wapsipinicon Peach
  • 2 x Yaska Yugoslavian
  • 1 x Zieglers Fleisch
  • 1 x German Gold
  • 3 x Auriga
  • 1 x Marianna’s Peace

Jetzt macht mir nur noch die “Roma” Sorgen, die für das Freiland geplant ist. Davon ist noch keine einzige aufgegangen. Außerdem lassen noch folgende Sorten auf sich warten:

  • 2 x Ochsenherz Orange
  • 2 x Bianca
  • 1 x German Gold
  • 1 x Kremser Perle
  • 2 x Black Plum
  • 2 x Gelbe Dattelwein
  • 1 x Marianna’s Peace
  • 2 x Noire de Crimée
  • 1 x Small Egg
  • 2 x Berner Rose
  • 1 x Rote Dattelwein
  • 1 x Reisetomate
  • 1 x Wapsipinocon Peach
  • 2 x Valencia
  • 2 x Green Zebra
  • 2 x Hellfrucht

Ich glaube, da wird demnächst noch eine Nach-Saat notwendig. Aber ich kann mir wirklich eine schlimmere “Arbeit” vorstellen. 😉

(Visited 19 times, 19 visits today)

13 Antworten auf “Die Tomatensaison 2008 nach einer Woche”

  1. klaus-peter
    26. März 2008 09:35
    1

    Zitat: “Von jeder Sorte wurden übrigens “nur” zwei Stück angesät:”

    Zitat: “3 x Auriga”

    🙄 ❓

  2. Henry
    26. März 2008 09:41
    2

    Tja, manchmal eigenartig: Ich habe wirklich nur 2 Stück Auriga in 2 Kammern versenkt. In einer kam ein Pflänzchen, in der anderen 2 Stück. Frag’ mich nicht warum… – Fehler ausgeschlossen, da ich beim Ansäen mehr als genau bin…

  3. Holger
    26. März 2008 10:38
    3

    Das scheint an der Roma zu liegen, von ca 30 in Seramis angesähten Kernen,Aussaht 09.03. nach Mondkalender 🙄 sind bis jetzt gerade mal 2 gekommen.
    Bei den anderen Sorten, gleicher Termin, gleiche Behandlung, liegt die Keimrate bei 99,5 % 😀

    Holger

  4. Henry
    26. März 2008 10:44
    4

    Hi Holger,

    Hmmm, ganz verstehe ich das aber nicht. Die Samen stammen aus dem letzten Jahr, sind also ziemlich frisch. Letztes Jahr “funktionierte” die Roma ganz normal… – Vielleicht hat der Mond ja heuer etwas gegen die Roma. 😉

    Grüße – Henry

  5. Stefan
    26. März 2008 18:03
    5

    Freut mich, dass ich den Samen des “Keimsiegers” stellen durfte. 😛 Auch geschmacklich wird sie dich nicht enttäuschen, glaube mir.
    Bei mir hat die Black Plum heuer ziemlich lange zum Keimen gebraucht. Totalausfall leider bei der Yellow Brandywine (8 Samen- nichs).
    Die Samen, die ich von dir erhalten habe (Kremser Perle, Paul Robeson und Small Egg), hatten übrigens eine Keimrate von 100%. 🙂

  6. Henry
    26. März 2008 18:53
    6

    Yep, die “Siegertomate” kam von Dir, Congratulations 😆 100% Keimrate bei meinen Samen, yeah, das freut mich!

  7. Dandu
    28. März 2008 07:09
    7

    Hallo Henry. Ich habe da eine Frage an dich. Ich suche schon seit längerem ein paar gute Bilder von grünen Tomaten für Logo, Wasserzeichen und ähnliches. Du hast so schöne Bilder von deinen Beauties, da wollte ich fragen ob du was grünes hättest das ich verwenden dürfte.

    Grüsse Dandu von Tomatengruen

  8. Henry
    28. März 2008 07:13
    8

    Hi Dandu,

    Nachdem alle meine Fotos unter der CC-Lizenz veröffentlicht sind, kannst Du Dir schnappen, was Du willst. Einzige Voraussetzung ist die Nennung der Quelle (und vielleicht ein Link zu Tomatl.net).

    Beste Grüße
    Henry

  9. Dandu
    29. März 2008 22:56
    9

    Alles klar Henry. Die Green Zebra hat es mir ordentlich angetan. Was für ein Prachtstück. Kommt die immer später als die meisten anderen und wo kommt sie ursprünglich her?

  10. Henry
    30. März 2008 06:28
    10

    Die “Green Zebra” hat schon was, gell! Soll angeblich aus Amerika stammen und in den 60er-Jahren gezüchtet worden sein. Heuer hat sie mich noch im Stich gelassen – bis jetzt ist noch keines der 2 Samenkörnchen aufgegangen…

  11. Jordan
    30. März 2008 07:39
    11

    Hallo Henry,
    habe vor kurzem deine Website entdeckt und freue mich über die vielen Tipps, die ich für meinen eigenen Garten daraus entnehmen kann.

    Ich wüsste gerne, wie du deine Pflänzchen anzüchtest. Auf den Fotos sehe ich ein Tongranulat. Was ist das für ein Zeug? Nimmst du das pur oder wird das mit Anzuchterde vermischt?

    Ich habe meine Samen in Anzuchterde ausgesät aber bei dir sieht es aus, als wäre deine Methode viel besser geeignet…

    Wüsste gerne mehr und würde mich über deine Antwort freuen.

    Dank,
    Jordan

  12. Henry
    30. März 2008 13:03
    12

    Hallo Jordan,
    Freut mich, dass Du ein paar Tipps bei mir gefunden hast.

    Zu Deiner Frage zwecks Anzucht: Ich verwende seit Jahren das Tongranulat Seramis. Bis zum Pikieren verwende ich es pur (wichtig ist nur, dass man es ordentlich abspült, bevor man es in die Anzuchtbox gibt, da es sehr staubig ist). Die Anzuchterde kommt erst nach dem Pikieren hinzu. Habe damit die besten Erfahrungen gemacht, weil:

    – man sieht immer, wie feucht das Granulat ist, und wann man wiedermal gießen (besprühen) soll
    – das Pikieren fällt damit sehr leicht, weil sich die Wurzeln sehr leicht vom Tongranulat befreien lassen
    – bei Anzuchterde weiß man nie, ob irgendwelche “bösen” Keime darin sind

    Falls Du noch Fragen hast, einfach melden!

    Beste Grüße
    Henry

  13. Jordan
    4. April 2008 00:08
    13

    Hallo Henry,
    danke für den Tipp mit dem Seramis. Ich denke, ich werde das mal ausprobieren…

    Viele Grüße
    Jordan

Einen Kommentar schreiben