home

Die Tomatensorte “Cherrola” von Hans-Jo

Tomate Cherrola (Bildquelle: Henry)Mit einiger Verspätung komme ich jetzt endlich dazu, mich für den netten Weihnachtsgruß von Hans-Jo aus Rusbend zu bedanken.

Kurz vor Weihnachten fand ich nämlich einen Brief in meinem Briefkasten mit einer “Tomatenkarte” und ein Samentütchen mit der Tomatesorte “Cherrola”.

Habe mich natürlich gleich mal über diese Sorte schlau gemacht, Hans-Jo hatte ja auch schon mal in einem Kommentar seine Erfahrungen zur “Cherrola F1” geschildert. Also, hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Kirsch/Cherry-Tomate mit langen Rispen
  • Süßlicher Geschmack
  • Wird bis 1,5 Meter hoch
  • Robust und widerstandsfähig gegenüber Krankheiten, jedoch laut Hans-Jo “platzgefährdet”

Probieren geht über studieren, also wird diese Sorte nächstes Jahr wohl auch mal ausprobiert werden. Danke nochmal Hans-Jo! 😀

(Visited 24 times, 24 visits today)

2 Antworten auf “Die Tomatensorte “Cherrola” von Hans-Jo”

  1. Stefan
    6. Januar 2009 09:57
    1

    Handelt es sich bei der Cherrola um eine Hybridsorte? Ist die Cherrola mit der Cherrola F1 identisch?

  2. Henry
    6. Januar 2009 13:00
    2

    Yep, auf dem Samenpäckchen steht “Cherrola F1”, ist also eine Hybridsorte. Ich weiß gar nicht, ob es noch weitere Cherrolas gibt…

Einen Kommentar schreiben