home

Ein Glashaus – ganz ohne Tomaten

Fast leeres Glashaus (Bildquelle: Henry)Irgendwie wirkt mein Glashäuschen derzeit – Anfang November – etwas leer. Jetzt stehen nur mehr ein paar Chili-Pflanzen und ein paar Kräuter drin – aber keine einzige Tomatenpflanze. 😥

Naja, zumindest die Chilis machen sich noch ganz gut.

Die Früchte des “Glockenpaprika” sind fast alle ausgereift, der “Jalapeno Purple” hat nur mehr sehr wenige unreife Früchte an der Pflanze, und der “Chinese five colour” wird demnächst abgeerntet, nachdem ich vorhabe, diese Chilis einzulegen.

Zwei “Habanero Orange” habe ich heute abgeerntet und verkostet. Aber irgendwie komme ich mit dem etwas “seifigen” Geschmack der Habaneros nicht wirklich zurecht. Da schmecken – meiner Meinung nach – andere Chili-Sorten doch etwas besser.

Tja, irgendwie sieht das ganze Glashäuschen ohne Tomatenpflanzen jetzt etwas seeehr leer aus. Aber das ändert sich ja zum Glück im Frühjahr wieder. Jetzt heißt es nur mehr warten, warten, warten, …

(Visited 14 times, 14 visits today)

Einen Kommentar schreiben