home

“Essig mit Tomatenmark” aus Frankreich

Tomatenessig (Bildquelle: Henry)Immer auf der Suche nach Produkten aus Tomaten bin ich beim Einkauf am Wochenende über ein Fläschen aus Frankreich gestolpert, nämlich einer Art Tomatenessig.

Schmeckt wirklich außerordentlich gut und dürfte vermutlich sehr gut zu Ziegen- und Schafskäse passen.

Gefunden habe ich dieses französische Produkt in einem Laden, der ausschließlich (!?) italienische Spezialitäten verkauft. Da dürfte ich vermutlich das einzige Produkt aus Frankreich erwischt haben. 😉

An Inhaltsstoffen ist angegeben:

  • Essig (Vinaigre d’alcool 8°)
  • Tomatenmark (Pulpe de tomate)
  • Kristallzucker (Sucre cristal)
  • Pektin aus Äpfeln (Pectine de pommes)
  • Sulfite (sulfites)

Natürlich machte ich mich mal sofort auf die (Internet-)Suche, wozu dieser Tomatenessig am Besten passt. Ich fand auch ein paar Beschreibungen, teils auf französisch, die ich sogar mit meinem Schulfranzösisch gerade noch übersetzen konnte. Aber natürlich machte ich mir auch den Spaß, ein paar Beschreibungen automatisch von Google übersetzen zu lassen. Die Ergebnisse waren nicht unlustig, z.B. kam raus:

“Zubereitung auf der Grundlage von Essig und frischen Tomaten. Dieser Essig entwickelt ist eine ideale Ergänzung für Olivenöl und Öl mit Basilikum in vielen Zubereitungen: Rucola, Salate.”

Da bin ich ja wirklich beruhigt, dass meine eigenen Französisch-Kenntnisse  immer noch ausreichen, eine ordentlichere Übersetzung hinzubringen. 😉

(Visited 27 times, 27 visits today)

Eine Antwort auf ““Essig mit Tomatenmark” aus Frankreich”

  1. Andreas Fischerauer
    3. August 2010 14:25
    1

    Warum tut man sich so einen Essig an, wo es doch Essig aus 100 % Tomaten gibt.
    Schaut doch mal unter http://www.essig.at/onlineshop nach Tomatenessig.

    lg
    Andreas Fischerauer

Einen Kommentar schreiben