home

Keimtest bei den Chilis ist fehlgeschlagen

Das Ergebnis des Keimtests (Bildquelle: Henry)Der Keimtest für die Chili-Sorte “Lemon Drop” ist leider fehlgeschlagen. Keines der drei Körnchen machte nach 16 Tagen Wartetzeit auch nur einen “pieps”.

Tja, mit Tomaten kenne ich ja eigentlich ganz gut aus, aber bei den Chilis muss ich wahrscheinlich noch bisschen was lernen…

Gelesen hatte ich ja zwar, dass es bis zu 14 Tagen dauern kann, bis die Chili-Sorte “Lemon Drop” aufgehen kann. Auch nach 16 Tagen war noch nichts zu sehen, deshalb werde ich jetzt mal die restlichen drei Samen, die noch im Keller lagern, mal auf ihre Keimfähigkeit prüfen. Vielleicht geht ja noch ein Körnchen davon auf.

Trotzdem probiere ich es aus, und werde diese drei Samen in ein Gefäß mit Tongranulat geben. Einen Versuch ist es wert, finde ich…

(Visited 15 times, 15 visits today)

2 Antworten auf “Keimtest bei den Chilis ist fehlgeschlagen”

  1. Margit
    17. Januar 2008 22:12
    1

    Die kürzeste (!) Keimzeit hatte Lemon Drop bei mir mit 12 Tagen, einige haben auch erst viel später gekeimt. Also vielleicht bringt Geduld und Hätscheln noch etwas. Chilis sind, was das Keimen betrifft, manchmal sehr eigenwillig und brauchen auch schon mal drei Wochen, bis sie sich überreden lassen. Zumindest bei mir.
    Liebe Grüße, Margit

  2. Henry
    17. Januar 2008 22:48
    2

    Hallo Margit,

    Danke für den Tipp! Dann werde ich meine Lemon Drops noch ein bisschen hätscheln, bequatschen und weiter beobachten. Die Hoffnung habe ich ohnehin noch nicht (ganz) aufgegeben. Dafür ist der Henry zu geduldig. 😉

    Beste Grüße
    Henry

Einen Kommentar schreiben