home

Kleiner Tomatendschungel im Glashaus

5. Mai 2013

Urlaub ist ja immer so eine Sache: Da pflegt man seine Pflänzchen jeden Tag – und dann ist man für eine Woche weg. Die bange Frage bleibt immer, ob die Pflanzen zumindest so gut aussehen, wie vor der Abreise.

Vielleicht hätte ich sie aber auch nicht düngen sollen, bevor ich wegfuhr. 😉 [mehr…]

Pimientos de Padrón blühen im Glashaus

16. April 2013

Die Pimientos de Padrón (galicisch: Pementos de Padrón) fangen jetzt zum Blühen an. Angesät wurden sie am 15. Februar im Keller auf einer Heizmatte, vor ein paar Tagen wurden sie jetzt ins Glashaus übersiedelt, nachdem es jetzt Mitte April anscheinend wirklich wärmer wird.

Die anderen Chilis sind derzeit noch nicht so weit, aber die Wärme im Glashaus wird schon den Turbo einschalten lassen.

Saatgutverordnung neu: Das Ende der Vielfalt

30. März 2013

In Brüssel wird derzeit an einer neuen Saatgutverordnung gearbeitet, die das Ende der Artenvielfalt in Gärten bedeuten könnte. Derzeit ist nämlich Saatguttausch von der Marktordnung ausgenommen. “Nach einer möglicherweise künftigen Gesetzeslage, so wie sie jetzt noch inoffiziell geplant ist, würde das illegal werden”, sagt Iga Niznik, die politische Referentin der Arche Noah. [mehr…]

Die Tomaten 2013 nach fast vier Wochen

28. März 2013

Nur ein kurzer Zwischenstand: Am 1. März wurde mit der Anzucht angefangen, am 20. März wurde pikiert, und jetzt nach fast vier Wochen kann ich sagen: bin sehr zufrieden. Die Pflänzchen machen sich sehr gut, sind nicht zu groß, gehen aber dafür in die Breite und sind extrem robust.

Das einzige Problem ist jetzt nur das Wetter, das die Übersiedelung ins Glashaus noch nicht möglich macht… Früüüüüühling!!!

Tomaten, und das eifrige FBI

26. März 2013

Gerade auf Facebook entdeckt. Finde ich irgendwie nett: “Ein alter italienischer Herr lebte alleine in New Jersey, USA. Er wollte, wie es Jahr für Jahr üblich war, in seinem kleinen Garten hinterm Haus Tomaten anpflanzen. Doch stellte sich in seinem hohen Alter die Bepflanzung des Gartens als schwierig heraus, doch dann half ihm sein Sohn, mit Hilfe des FBI.

Die ersten Tomaten sind pikiert

19. März 2013

Am Wochenende wurden die ersten Tomatenpflänzchen in größere Gefäße pikiert, da sie in den Anzuchtschalen schon etwas “üppig” aussahen. Und wie jedes Jahr wurde mir wiedermal bewusst, dass ich vielleicht doch ein paar Pflänzchen zu viel für meinen kleinen Garten produziert habe.

Egal, da muss man durch. 😉 [mehr…]

Neben Tomaten gibt es auch Bohnen

18. März 2013

Muss jetzt kurz mal Werbung für ne gute Sache machen: Klaus-Peter vom Tomaten-Atlas widmet sich jetzt nicht nur Tomaten, sondern auch Bohnen. Ich war selbst überrascht, wie viele Sorten es gibt (und “mein” Inder hat schon viele davon). Mitmachen ist angesagt: Jeder kann beim Bohnen-Atlas, wie beim Tomaten-Atlas, eine oder mehrere Sorte hinzufügen. Vorbeischauen lohnt sich. 🙂

Tomaten 2013 – Neue Sorten warten

10. März 2013

So, nur ein kurzer Zwischenstand: Die ersten Tomatensamen wurden am 1. März in die Erde versenkt. Sind teilweise Sorten, die auch schon in den vergangenen Jahren angepflanzt wurden.

Bei der zweiten Aussaat am 6. März waren jedoch großteils “neue” Tomatensorten dabei. [mehr…]

Chili-Aussaat 2013 nach einer Woche

23. Februar 2013

Am 15. Februar hat für mich die Gartensaison 2013 begonnen, wie immer mit der Aussaat der Chilis. Die Keimrate liegt derzeit bei rund 70 Prozent, aber Chilis benötigen ja meist etwas mehr Zeit als Tomaten.

Die Samen der “Pimientos de Padrón” gingen bereits am dritten Tag auf. [mehr…]

2013 … und ich bin wieder da

14. Januar 2013

Ja, Tomatl.net lebt noch – und ich auch. Im vergangenen Jahr ist es hier leider viel zu ruhig geworden, ich weiß es. Gründe gab es genug, von “keine Zeit”, “keine Lust” bis “bringt es eigentlich noch was” war alles vertreten. Dabei war es gar nicht das verflixte 7. Jahr, sondern erst das 6. Jahr. 😉 [mehr…]



Seite: « 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 62 63 »