home

Lange Pause – aber die Tomaten leben

9. Juni 2012

Tja, hiermit entschuldige ich mich wirklich, dass so lange nichts von mir zu hören/lesen war, aber es ging einfach nicht. Sorry! Aber jetzt zur guten Nachricht: Auch heuer gibt es genügend Tomaten im Garten, von denen jetzt wieder berichtet wird.

Und noch eine gute Nachricht: Es sind auch nicht zu wenige Sorten. 😉 [mehr…]

Ohlala, die Chili-Keimrate ist extrem gut

15. März 2012

Hmmm, vielleicht hätte ich doch nicht drei Samen pro Becher nehmen sollen? Da kam der Sicherheitsdenker wohl wieder durch. Nach acht Tagen waren von 42 Samen 30 aufgegangen, und wenn man genau hinsah, konnte man sogar schon die nächsten Pflänzchen ausmachen.

Eigentlich nur ein Beweis für gute Lagerung der Samen. 😉 [mehr…]

2012 – Dann gehen wir es mal an, Chilis!

4. März 2012

Nach einer laaangen Pause gehts endlich wieder los, zumindest mal mit den Chilis. Die wurden heute in der Anzuchterde versenkt – und wie jedes Jahr sind es mehr geworden, als ursprünglich geplant.

Diesmal ist die Auswahl fast konservativ. Sind auch nur zehn Sorten. 😉 [mehr…]

Pimientos de Padrón fürs nächste Jahr

15. November 2011

Meine 15 Pimientos-Pflanzen hatten heuer zwei Überraschungen parat. Erstens war die Ausbeute riesig und zweitens waren die Schoten extrem scharf. So kannte ich diese Sorte aus Spanien gar nicht. Vermutlich hat es aber auch daran gelegen, dass ich sie voll ausreifen ließ. Der Vorrat an Samen für die nächste Saison ist jedenfalls schon gesichert. Wird ein Fixstarter im Garten 2013.

Chili “Lemon Drop”: gelb, schön und scharf

17. September 2011

Wer es gerne scharf liebt, dem sei der Chili “Lemon Drop” ans Herz gelegt. Diese Sorte hat einen Schärfegrad von 7, trägt sehr viele Früchte und schmeckt nicht nur scharf, sondern auch etwas frisch nach Zitrone. Also nicht ganz so “seifig”, wie zum Beispiel Habaneros, die ich persönlich nicht wirklich mag.

Die Anzucht aus Samen dieser Sorte ist übrigens völlig unkompliziert, also ausprobieren!

Tomate “Nyagous” unter Aufsicht des Katers

29. August 2011

Derzeit geht es mir wie meinem Kater Ernesto: Die Tomatenpflanzen können nur beäugt werden, viel mehr aber nicht. Schuld sind drei Bandscheibenvorfälle, die körperliche Tätigkeiten und Arbeiten vor dem Computer auf ein Minimum reduzieren. Deshalb ist es hier in den vergangenen Wochen etwas ruhig geworden. Aber es geht bergauf – und auch hier wird sich bald wieder etwas mehr tun, versprochen.

Geschmackstest der Tomate “Chianti Rose”

18. August 2011

Wieder mal eine neue Sorte, die heuer in den Garten gefunden hat: “Chianti Rose”. Diese Pflanze soll sich laut Beschreibungen ganz gut für kältere Regionen eignen. Tja, das kann ich bei dem heurigen Sommer auch leider bestätigen.

Die Pflanze, die übrigens ein Geschenk war, hat sich letztendlich ganz gut entwickelt – auch der Geschmack. [mehr…]

Da hängt etwas Rotes im Garten: “Small Egg”

2. August 2011

Langsam wird es aber wirklich Zeit, dass die Tomaten reifen. Das Wetter der vergangenen Wochen (viel zu nass und viel zu kalt) ist ja nicht gerade hilfreich dabei.

Aber zumindest die Tomate “Small Egg” ist ein kleiner Lichtblick. Die Pflanze habe ich geschenkt bekommen und als sogenannte Ampeltomate kultiviert, also einfach aufgehängt. [mehr…]

Eine Tomate “Costoluto” im Doppelpack

29. Juli 2011

Es gibt Tomaten-Sorten, die man allein nur aufgrund der Form gern haben muss. Und gesellt sich dann auch noch guter Geschmack hinzu, dann “passt es”.

Die sizilianische “Costoluto” gehört auf alle Fälle dazu. Und manchmal ist auch die gerippte Form dieser Tomate äußerst sehenswert. [mehr…]

Ohhh, ich hasse die Braun- und Krautfäule!

23. Juli 2011

Tja, da hat man mal zwei Tage keine Zeit, um seine Pflanzen zu inspizieren und schon entdeckt man dann etwas, was jeden Tomatenliebhaber die Zornesröte ins Gesicht treibt: Braun- und Krautfäule, eine der schlimmsten und hartnäckigsten Krankheiten, die es gibt.

So ist es mir heuer mit einer “Gary Ibsen Gold” ergangen. [mehr…]



Seite: « 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 61 62 »