home

Pimientos de Padrón = perfecto

Pimiento de Padron (Bildquelle: Henry)Eine Woche warten, beobachten, gießen (besprühen), zwölf Stunden Zusatzlicht pro Tag, Anzucht-Heizmatte darunter, wieder beobachten… = letztendlich elf ziemlich robust aussehende Paprikas “Pimientos de Padrón”.

OK, geplant waren 18 Stück, aber ich beschwere mich nicht über die Keimrate.

Die elf, noch sehr kleinen, Pflänzchen sehen ziemlich robust aus, d.h. keine “vergeilten” Stängel, die sich mühsam zum Licht kämpfen. Den Keimblättern (am Foto zu sehen) kann man fast täglich beim Wachsen zusehen. Auch die ersten “richtigen” Blätter bilden sich langsam heraus. Also, die “Pimientos de Padrón” legen ein ordentliches Tempo hin, bin zufrieden.

Weniger zufrieden bin ich bis jetzt mit den anderen Chilis. Einzig der “Lemon Drop” hat fünfmal gekeimt. “Sarit Gat”, “Festival Bicolor” & Co. lassen bis jetzt ziemlich aus. Habe deshalb diese Woche nochmal Saatgut nachbestellt. Bin nämlich draufgekommen, dass die meisten Samen aus dem Jahr 2007/08 stammen. Also wird demnächst nachgesät und auf die beschleunigende Wirkung der Heizmatte gehofft. 😉

Die Anzuchtschalen wurden übrigens ausgetauscht und das ursprüngliche Tongranulat mit Erde ersetzt, nachdem ich wiedermal “das” Chili-Buch meines Vertrauens gewälzt habe und darin Erde zur Anzucht empfohlen wird. Bis jetzt – perfecto!

(Visited 14 times, 14 visits today)

2 Antworten auf “Pimientos de Padrón = perfecto”

  1. aloisia raschhofer
    30. März 2011 19:00
    1

    Hallo, Henry Steinbock!

    Ich bin die Mutter von Norbert Raschhofer.
    Nun habe ich eine große Bitte – können Sie mir
    Samen von Pimientos de padron zukommen lassen.
    Ich habe zwar welche vom Vorjahr und die Pflänzchen
    sind sehr mickrig, so daß ich gar nicht weiß,
    ob sie überhaupt durchkommen.
    Ich hoffe, daß Sie mir einige Samen von den
    geliebten Pimientos senden können. Bitte legen Sie
    einen Erlagschein bei oder schreiben Sie, wie die
    Bezahlung erfolgen soll.

    Dankeschön – schon im Voraus.

    Mit herzlichen Grüßen

    Aloisia Raschhofer

  2. Henry
    30. März 2011 20:18
    2

    Hallo Frau Raschhofer,
    Die Samen sind verpackt und morgen zu Ihnen unterwegs…
    Beste Grüße
    Henry

Einen Kommentar schreiben