home

Tomaten und der Klimaschutz

Wolken (Bildquelle: Henr)Alle sprechen derzeit von Klimawandel und Klimaschutz. Also habe ich mal ein bisschen zum Thema “Tomaten und Klima” recherchiert. Gestoßen bin ich auf einen interessanten Artikel, der zeigt, dass die Glashäuser bei uns wahre Energiefresser und CO2-Ausstoßer sind.

Ich will ja niemand den Appetit auf Tomaten im Winter verderben, aber…

Der Artikel heißt “Welche Paradeiser kommen aus dem Paradies?” und wurde von Kathi Hahn, Christian Salmhofer und Günter Wind vom “Arbeitskreis Energie & Klimaschutz Burgenland” geschrieben. Darin wird unter anderem aufgezeigt, wie viel Energie für heimische Glashäuser benötigt wird.

Außerdem wird aufgezeigt, wie in Spanien Tomaten gezüchtet werden, und wie die Menschen (meist Migranten aus Afrika) dafür arbeiten müssen, damit wir in Österreich und Deutschland die “billigen Tomaten” aus Spanien auch im Winter kaufen können.

Hier der Link (Artikel im pdf-Format): “Welche Paradeiser kommen aus dem Paradies?”

(Visited 6 times, 6 visits today)

Einen Kommentar schreiben