home

Wenn Tomatenpflanzen sprechen lernen

Bin gerade über etwas sehr Kurioses gestolpert, das ja auch bei Tomaten anwendbar sein müsste. Ein japanischer Spielzeugproduzent hat ein kleines Gerät entwickelt, das angeblich die Gedanken und Gefühle von Grünpflanzen und Blumen aussprechen soll.

Das Gerät heißt “Sprech-Blume” oder “Hanakotoba” und besteht aus einem Stäbchen mit einer kleinen Figur. Dieses Ding wird in die Vase oder den Blumentopf gesteckt. Wenn der Besitzer die Sprech-Blume berührt, wird ein elektrischer Impuls ausgelöst, der die Stimme der Figur aktiviert. Mehr als 200 Sätze soll das kleine Ding “draufhaben”, so zum Beispiel auch “Komm schon, was trödelst Du herum? Gib mir mehr Wasser!”

Das kleine Gadget der Firma E-revolution (hier sind auch Bilder zu sehen) ist derzeit nur in Japan erhältlich und kostet umgerechnet rund 26 Euro. Naja, vielleicht kommts mal auf den Europäischen Markt und lässt dann unsere Tomaten sprechen… 😉

(Visited 16 times, 16 visits today)

Einen Kommentar schreiben